Race Across America (RAAM)


Der Start zum nächsten Race Across America findet am 15. Juni 2011 in Oceanside, Kalifornien statt, zwölf Tage später endet es in Annapolis, Maryland.

Seit 1981 findet es statt, das längste Radrennen, welches sogar das härteste Sportereignis weltweit sein soll:

• Rund 5'000 km und 53'000 Höhenmeter sollen in 12 Tagen zurückgelegt werden.
• Der Start erfolgt in Oceanside (Kalifornien), Ziel ist Annapolis (Maryland).
• 54 Checkpoints müssen auf einer vorgegebenen Route durchfahren werden.
• Die Temperaturen variieren zwischen 0°C und 50°C.
• Am Start sind 25-30 Solofahrer, von welchen lediglich etwa die Hälfte das Ziel erreicht.
• Jeder schläft so viel er will … mehr als einige wenige Stunden pro Tag liegen aber nicht drin.
• 14‘000 kcal verbrennt der Körper täglich und verliert dabei bis zu 30 Liter Flüssigkeit.
• Ohne das Betreuungsteam in zwei Begleitfahrzeugen läuft gar nichts, sie sorgen für die Verpflegung und gesundheitlichen Support rund um die Uhr während der ganzen Fahrt.


Das RAAM führt von Oceanside an der Westküste nach Annapolis im Osten.